Klassifizierung nach Gefahrgutrecht

550,00  zzgl. MwSt.

Beschreibung

Schwerpunkte

Klassifizierung von gefährlichen Gütern

Veranstaltungsdatum & -ort

26.02.2019 und

24.09.2019 / Ingelheim

Auch als Inhouseseminar buchbar

Referent

RA Ulrich Mann

Zielgruppe

Mitarbeiter in Betrieben, Mitarbeiter in Behörden und anderen staatlichen Institutionen, Sicherheitsfachleute, Lehr- und Ausbildungspersonal und Verantwortliche für das Gefahrstoffmanagement

Voraussetzungen

Keine

Seminarinhalte

Klassifizierung (inkl. Besonderheiten der Verkehrsträger unter Vermeidung von Redundanzen)
Schwerpunkte:
– Gefahrgutklassifizierung für alle Verkehrsträger nach neuem Gefahrgutrecht
– Erlangung der Fachkunde zur Klassifizierung von Stoffen, Zubereitungen und Gegenständen nach dem internationalen Gefahrgutrecht in Europa
– Pflichten und Verantwortlichkeiten

Seminarzeiten

9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Abschluss

Teilnahmebescheinigung / bzw. Prüfungs-Zertifikat

(Prüfungsgebühr 50 Euro)

Unterrichtsform

Vortrag, Diskussion, Übungen

Inklusive Leistungen

Ausführliche Teilnehmerunterlagen sowie eine Abschluss Teilnahmebescheinigung, Pausengetränke, Mittagessen

X