Jetzt jeden Monat neu: Nachrichten aus dem Reich der Mitte

Straßentransport gefährlicher Güter in China: Neue Regulierung und Standard kommen 2018

 

Verbesserungen und Änderungen des derzeitigen Rechtsrahmens sind schon seit geraumer Zeit in Kraft. Ausnahmen für CO2-Zylinder waren der erste Schritt, gefolgt von den Ausnahmen für bestimmte weniger gefährliche Gase. Sieben Arten von Gasflaschen sind schon jetzt als normale Waren reguliert und von einigen Anforderungen aus dem Gefahrguttransportrecht, wie z.B. die Qualifikation der Reederei, Verwendung besonderer Fahrzeuge und der Qualifikation des Personals, ausgenommen.

 

Es werden weitere Vorschriften zum sicheren Transport gefährlicher Güter eingeführt. Die Maßnahmen werden sich zunächst auf einige wichtige und für die Industrie bedeutsame Themen konzentrieren, wie zum Beispiel Befreiungen/Erleichterungen beim Straßentransport:

 

• Einführung von Regelungen für Begrenzte Mengen (LQ) und Freigestellte Mengen (EQ);
• Die Umsetzung des Beförderungspapiers und des Frachtbrief Systems;
• Die Inspektion von Tankfahrzeugen und -Tanks;

 

Die chinesische Regierung beabsichtigt, das chinesische ADR JT 617 „Regulierung des Straßentransports von gefährlichen Gütern“ als finalisierte Version noch in 2018 zu veröffentlichen.

 

GBK China co. Ltd. kann Sie bei der Umsetzung der Gefahrgutvorschriften in China beraten.

X