GBK GmbH Global Regulatory Compliance – Ihr Beratungsbüro für den Transport und die Verarbeitung gefährlicher Güter.

Unsere Dienstleistungen für Sie

Wir sind Ihr kompetenter Partner bei Gefahrgut- und Gefahrstoffberatung mit über 30 Jahren Branchenerfahrung. Egal ob internationales EHS Consulting, Gefahrgutbeauftragung, Trainings und Seminare oder EMTEL ® Notfalltelefonnummer – die GBK bietet Ihnen einen einzigartigen Rundum-Service.

  • EHS AUDITIERUNG, RISIKOANALYSE UND ZERTIFIZIERUNG MIT cfp ®

    EHS AUDITIERUNG, RISIKOANALYSE UND ZERTIFIZIERUNG MIT cfp ®

    Wir führen als lizensierter Partner der Compliance Footprint AG eine einzigartige Auditierung und Zertifizierung durch.

    Mehr erfahren +
  • GEFAHRGUTBEAUFTRAGUNG

    GEFAHRGUTBEAUFTRAGUNG

    Wir übernehmen für Sie die Verantwortung als Gefahrgutbeauftragter für alle Verkehrsträger.

    Mehr erfahren +
  • TRAININGS, SEMINARE & GBK ONLINE-TRAINING

    TRAININGS, SEMINARE & GBK ONLINE-TRAINING

    Wir bieten eine breite Palette an Schulungen an, die von Fachleuten aus der ganzen Welt durchgeführt werden.

    Mehr erfahren +
  • EMTEL ® NOTFALLTELEFONNUMMER

    EMTEL ® NOTFALLTELEFONNUMMER

    Vertrauen Sie auf einen kompetenten und zuverlässigen Ansprechpartner - 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, und in 190 Sprachen.

    Mehr erfahren+
  • INTERNATIONALES EHS CONSULTING

    INTERNATIONALES EHS CONSULTING

    Wir beraten Sie rund um REACH, GHS, Produktregistrierungen und die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern.

    Mehr erfahren+
  • TP1 – DIE NEUE RICHTLINIE FÜR GEFAHRGUT-TRANSPORTE

    TP1 – DIE NEUE RICHTLINIE FÜR GEFAHRGUT-TRANSPORTE

    Wir beraten Sie, wie Sie von der neuen Richtlinie zum elektronischen Beförderungsdokument für Gefahrgut-Transporte profitieren.

    Mehr erfahren+

GBK GmbH Global Regulatory Compliance – Ihr Beratungsbüro für den Transport und die Verarbeitung gefährlicher Güter.

HIER GEHT ES ZU UNSEREM

EMTEL ® PORTAL

Referenzen

Viele namhafte Unternehmen vertrauen bereits auf unsere Kompetenz und unser Knowhow. Wir bieten Ihnen über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Gefahrgut- und Gefahrstoffberatung.

 

Gerne beraten wir auch Sie – wie Sie von unseren Dienstleistungen für die Unternehmensbereiche Umwelt, Gesundheit und Sicherheit profitieren

– kontaktieren Sie uns einfach!

GBK – ÜBER 30 JAHRE ERFAHRUNG BEI GEFAHRGUT- & GEFAHRSTOFFBERATUNG

Die GBK GmbH Global Regulatory Compliance wurde 1986 gegründet und ist heute ein international renommiertes Beratungsunternehmen in den Bereichen Umwelt, Gesundheit und Sicherheit. Ein bewährtes Netzwerk an Experten unterstützt mehr als 1.000 Kunden weltweit dabei, die entsprechenden rechtlichen Anforderungen zu erfüllen.

 

Wir kümmern uns um alle Fragen beim Umgang mit Gefahrgut und Gefahrstoffen und bieten Ihnen eine vielfältige Auswahl spezialisierter Dienstleistungen in rechtlichen sowie umwelt-, gesundheits-, und sicherheitstechnischen Angelegenheiten.

Hauptziel von GBK ist es, Unternehmen, aber auch Behörden und Regierungen mit einer verlässlichen und umfassenden Beratung zur Seite zu stehen und bei der Umsetzung anwendbarer Vorschriften zu helfen. Als führendes Unternehmen in diesen Bereichen verfügen wir über umfangreiche Sachkenntnisse auf den genannten Gebieten.

Mehr erfahren +

GBK – ÜBER 30 JAHRE ERFAHRUNG BEI GEFAHRGUT- & GEFAHRSTOFFBERATUNG

Die GBK GmbH Global Regulatory Compliance wurde 1986 gegründet und ist heute ein international renommiertes Beratungsunternehmen in den Bereichen Umwelt, Gesundheit und Sicherheit. Ein bewährtes Netzwerk an Experten unterstützt mehr als 750 Kunden weltweit dabei, die entsprechenden rechtlichen Anforderungen zu erfüllen.

 

 

Wir kümmern uns um alle Fragen beim Umgang mit Gefahrgut und Gefahrstoffen und bieten Ihnen eine vielfältige Auswahl spezialisierter Dienstleistungen in rechtlichen sowie umwelt-, gesundheits-, und sicherheitstechnischen Angelegenheiten.

Hauptziel von GBK ist es, Unternehmen, aber auch Behörden und Regierungen mit einer verlässlichen und umfassenden Beratung zur Seite zu stehen und bei der Umsetzung anwendbarer Vorschriften zu helfen. Als führendes Unternehmen in diesen Bereichen verfügen wir über umfangreiche Sachkenntnisse auf den genannten Gebieten.

Mehr erfahren +

Unsere Zertifizierungen

& Auszeichnungen

STARTEN SIE DURCH

Haben Sie Interesse, in einem spannenden und internationalen Umfeld mit namhaften Partnern zusammen zu arbeiten? Sie arbeiten gerne im Bereich EHS Consulting sowie im Bereich Gefahrgutberatung? Sie sind motiviert und stellen sich gerne neuen Herausforderungen? Dann bewerben Sie sich hier!

Karriere

WERDEN SIE TEIL UNSERES
GBK GMBH GLOBAL
REGULATORY COMPLIANCE
TEAMS.

Der GBK Newsletter: 11x im Jahr
alle Informationen zum Chemikalienrecht
– kostenlos und werbefrei

TREFFEN SIE UNS VOR ORT – AKTUELLE EVENTS

No Events on The List at This Time

TREFFEN SIE UNS IM NETZ – AKTUELLE GBK ONLINE-TRAININGS

TitelDatumStartzeitDauerRegistrieren
SCIP - Was ist das? Was ist zu tun? SCIP ist die Datenbank für Informationen über "Substances of Concern In articles as such or in complex objects (Products)":

- SCIP: Definition und Gesetzgebung
- Gültigkeitsbereiche und Zeitpunkt des Inkrafttretens
- Wer ist betroffen?
- Was ist zu tun?

Zielgruppe:

Mitarbeiter in regulatorischen Bereichen, Abfallbeauftragte, Recycling-/Wertstoffaufbereitungs-Unternehmen, Hersteller und Zulieferer chemischer Produkte, In-verkehrbringer von Artikeln in Erzeugnissen in der EU


Referent:
Frank vom Bruch, EHS-Berater

Das GBK Online-Training ist kostenfrei.
19.1.202110:00 CET1 Stunde
Registrieren
ADR 2021 Serie: Gefahrgut einfach erklärt

Die Gefahrgutvorschriften werden alle zwei Jahre überarbeitet. Der nächste Änderungstermin ist der 01.01.2021. Zu diesem Zeitpunkt werden wieder eine Anzahl von Änderungen in Kraft gesetzt. Das Online Training beschäftigt sich mit diesen Änderungen und stellt die wesentlichen dar.

Zielgruppe:
Mitarbeiter und Führungskräfte / Verpacker, Verlader und Entlader

Referent:
Ulrich Mann

Das Online Training ist kostenfrei.
21.1.202110:00 CET1 Stunde
Registrieren
TP1 - Das elektronische Beförderungspapier Serie: Gefahrgut einfach erklärt

Mit der Einführung des neuen TP1 Verfahrens ist es nun rechtssicher möglich, die nach 5.4.1. ADR/RID/ADN vorgeschriebenen Beförderungspapiere elektronisch mitzuführen. Der papierlose Vorgang ermöglicht erhebliche Einsparpotentiale durch Wegfall der IT Peripherie (Drucker, Toner, Papier etc. ) sowie durch die Reduzierung der Kosten in der Operative (Übergabe des Papiers, Umwege, um an das Papier zu kommen etc.) und zusätzlich werden Nachhaltigkeits- bzw. Umweltziele erreicht.

Zielgruppe:
IT-Abteilungen, Logistiker, Gefahrgutbeauftragte, Controller

Referent:
Björn Noll, GBK CEO

Das Online Training ist kostenfrei.
26.1.202110:00 CET1 Stunde
Registrieren
Chinese Customs on inspection and supervision of import and export of hazardous chemicals China GBK Online-Training Series:

On Dec 18, 2020, Latest Notice of China Customs on inspection and supervision of import and export of hazardous chemicals and their packaging

According to the regulations on the safety administration of dangerous chemicals (Order No. 591 of the State Council), the customs is responsible for the inspection of import and export hazardous chemicals and their packaging. The Requirements for export Hazardous Chemicals to China.

Main Content:
- An overview of the Chinese Customs on inspection and supervision of import hazardous chemicals
- The requirements of Label and SDS for China.
- Hazardous Chemicals Registration in China

Target Group:
- Enterprises who have ambitious promoting China market but not aware of local new chemical regulatory requirements and boundaries
- Employees who responsible for chemical regulatory affairs or related in China, such as Specialist/Expert/Manager/Director in Compliance, Product Safety, EHS, Import and Export, Quality, Logistic and Planning

Speaker:
Chenfeng Shen

Free of charge
8.2.202109:00 CET1 Stunde
Registrieren
Introduction to Australia Chemical Management: Australian Industrial Chemicals Introduction Scheme (AICIS) Australia GBK Online-Training Series: Australian Industrial Chemicals Introduction Scheme (AICIS)

On July 1st, 2020, the Australian Industrial Chemicals Introduction Scheme (AICIS) replaced NICNAS (National Industrial Chemicals Notification and Assessment Scheme), as the new national regulator for the import and manufacture of industrial chemicals, the general outline of the process is similar (i.e. requirement to register businesses and ingredient listing and assessment), some specific steps have changed. It will take a 'risk-proportionate' approach to chemicals regulation, dividing chemicals into five categories(listed, exempted, reported, assessed, commercial evaluation authorization) based on their risk to human health and the environment.

Main Content:
- An overview of Australia AICIS
- Transition from NICNAS to AICIS
- Strategies on Australia compliance

Target Group:
- Enterprises who have ambitious promoting Australia market but not aware of local new chemical regulatory requirements and boundaries
- Employees who responsible for chemical regulatory affairs or related in Australia, such as Specialist/Expert/Manager/Director in Compliance, Product Safety, EHS, Import and Export, Quality, Logistic and Planning
- Anyone who is interested in the regulatory field or have willingness to acknowledge it

Speaker:

J. Li

Free of charge
15.2.202109:00 CET1 Stunde
Registrieren
GBK Online-Workshop: Poison Center Notification SCHWERPUNKTE:

Gesetzlicher Hintergrund und praktische Umsetzung der Notifizierung von gefährlich eingestuften Mischungen über das ECHA Submission Portal.

ZIELGRUPPE:

Hersteller von als gefährlich eingestuften Mischungen, Mitarbeiter im Produktsicherheitsbereich

WORKSHOP INHALTE:

Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf der korrekten Erstellung eines PCN-Dossiers. Hierfür wird die von der ECHA zur Verfügung gestellte IUCLID 6 Software verwendet, sowie ein Beispiel-Dossier mit Hilfe der SDB-Erstellungssoftware „ExEss“ erstellt. Vorab wird auf die gesetzlichen Grundlagen und die verschiedenen Besonderheiten eingegangen. Am Ende des Workshops wird sich noch Zeit für die einzelnen Fragen der Teilnehmer*innen genommen. Abschließend wird in einer kleinen Quizrunde das Erlernte abgefragt.

REFERENTIN:

Lisa Kaiser

KOSTEN:

125€/netto

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Ihre Rechnungsadresse mit.
Das Passwort zur Teilnahme am Workshop bekommen Sie vor dem Termin zugeschickt.
18.2.202109:30 CET3 Std.
Registrieren

SCHREIBEN SIE UNS

Hinweise zur Handhabung Ihrer Daten finden Sie in den Datenschutz-Richtlinien.



X